Werte Welt, ich bin erschüttert!

Vor einigen Monaten hab ich aus der Not eine Tugend gemacht und mir für den diesjährigen Polyball ein Kleid gesucht, schliesslich will man ja nicht jedes Jahr sein Abi-Kleid anhaben!

Nach dem mein Geldbeutel und ich in den Züricher In-Läden (und auch in sämtlichen anderen normalen bis sogar uncoolen Läden) verzweifelt sind, machte ich mich auf die Suche nach DEM Kleid. Das tu ich irgendwie  jedes Jahr gefühlte 5 Monate, wie mir mein leidgeprüfter Freund zu verstehen gab.

Nach einigem Hin und Her stand die Wahl zwischen diesen beiden Schnuckelchen:

Nach ewigen unsicheren Überlegungen und etlichen Pro-Kontra-Listen konsultierte ich schliesslich die alles entscheidende letzte Instanz…meine Mama! Obwohl Ich rechnete fast damit, dass sie beide verteufeln würde und mir zu einem Kleid mit Ärmeln und Rollkragen rät aber sie überraschte nicht nur mich sondern auch alle anderen, die ich in mein Dilemma mit einbezogen hatte (Freunde, Freund, Mitstudenten, arme Ehemalige Mitschüler…nicht viele ^^).

So wurde das schraze Kleid für zauberhaft und aufsehenerregend befunden, das Grüne aber als passender und tanzbarer, schliessliche ist das aktuelle Ballthema Eldorado und so kam es, dass das grüne Kleid bestellt wurde.

Das ganze Ding stand als Massgeschneidert drin und man musste geschätzte 53 Angaben zu allen möglichen (und unmöglichen) Grössen und Längen machen.
Wie weit ist es vom Ellenbogen zur Hand? Wie tief hängen ihre Brüste? Wie weit ist der Abstand zwischen ihren Schultern und ihrem Hintern? …und vieles mehr, das mich erröten liess und meinen Freund, der sich netterweise ganz uneigennützig zum vermessen bereit erklärt hatte, zum Kichern brachte.

Schockierend, wenn man solche Sachen tatsächlich mal aufschreibt o.Ô

Nach ewigem bibbern und bangen ob das kleine Schmuckstück auch wirklich pünktlich den Weg zu mir finden würde, klingelte mich gesern der DHL Mann an die Tür. Leider wusste ich nicht dass es der DHL Mann war und selbst wenn wäre ich nich runter gegangen da mein Kleid erst für in 3 Wochen angekündigt war und ich gerade triefend nass unter der Dusche stand. Demnach konnte ich mir mein Päckchen heute selber abholen kommen und hibbelte schon den ganzen Tag von einem Fuss auf den anderen.

Jetzt ist es da.

Ich hatte es an.

Ich glaub ich will es nicht mehr…
(bitte  nicht sofort tot umfallen es geht noch weiter)

Ich hoffe, dass ich in der verbleibenden Zeit die bis zum Polyball noch ist jemanden mit überragenden Näh- und Schneiderfähigkeiten finde, der mir die Träger versetzt und kürzt!
Meine liebenKleid-schicker, SO GEHT DAS ABER NICHT! Man sieht sogar wo die träger hingemusst hätten, schliesslich haben sie eine Borte und sind dadurch dass sie zu weit oben angenäht wurden auch noch zu lang, so dass einem doch die Brüste da raus fallen. Welcher Azubi hat denn da an meinem IT-Kleid rumgepfuscht??!!

Fotos von der ganzen Blamage fogen dann wenn ich mich etwas beruhigt habe. doch ich bin der Ansicht, dass das gestattet ist schliesslich gehört die Borte (wie man oben sieht!) auf die Taille um den schmalen Teil zu betonen und nicht auf die Hüfte, damit man aussieht als hätte man einen Eimer verschluckt.

Näher erläuternde Bilder also heute Abend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s