Halbzeit

Zwei Wochen sind vorbei und mittlerweile werd ich im zweiten Stock immer mit „Heeeeeey Frau H.“ oder „Da sind sie ja wieder, haben Sie mich vermisst?“ Begrüsst sobald ich auch nur eine Zehe über den Treppenrand schiebe.

Ich mag meine Klasse. Ja gut es gibt auch so ein paar Ausnahmeschüler, aber mit denen komm ich gut klar. Der Hibbelhaufen lässt sich nachweislich mit Rätseln und Filmen beruhigen. Die andere 3.ORS scheint in einem bleibenden komatösen zustand gefangen zu sein, leider kann sie nur das Pausenklingeln aus ihrer Starre reissen. Aber damit kommen wir klar, im Vergleich schneiden sie nur immer etwas schlecht ab.

Mr. T begrüsste mich heute überschwänglich. Dabei stand ich doch gar nicht an seiner Klassentür sondern war gerade mitten auf dem Weg zu der Parallelklasse. Ungestört von diesem nebensächlichen Detail stürmt er aus der Türe und reicht mir die Hand: „Ja Sie haben wir jetzt Deutsch?“ „Ja nein , wieso sollten wir Deutsch haben? Geschichte haben wir dann zusammen aber erst in 3 Stunden!“, Sage ich, ohnehin verwirrt von dem dauerhaft wechselndem Freitagsstundenplan, „…oder?!“  Während er seinen kleinen Trick noch lustig findet bin ich gedanklich schon beim Faschismus in Italien und schicke ihn zurück in seinen Unterricht, was macht der Kerl auch hier draussen auf dem Flur? „Ja Sie, Sie haben mich wohl gar nicht gern?“, ningelt der los. „Doch natürlich“, beeile ich mich zusagen,“aber am liebsten habe ich es, wenn du auch in dem Zimmer bist, wo du hingehörst.“ Während er noch künstlich ningelt und sich mehr schlecht als recht das Lachen verbeissen muss kommt seine kichernde Freundin mir zur Hilfe und zieht ihn in das Zimmer. „Los doch, hast ja gehört, dass Sie dich nich gern hat.“
Ja aber, häää? Was haben die denn da alle auf den Ohren? Und warum überhaupt soll ich auf einmal alle Gern haben? Ich hab sie doch gern, aber muss ich das jetzt auch noch verschriftlichen? Immer noch kopfschüttelnd stürze ich mich in meine Komaklasse und versuche 18 schlafenden Geistern was von Faschismus und Nationalsozialismus zu erklären. Doch wie soll das befriedigend funktionieren wenn bei nur  4 Gruppen 3Mann fehlen und sowieso keiner weiss was überhaupt Nationalsozialismus ist. Wir wissen hier noch nicht mal was Demokratie ist, obwohl wir mitten drin leben. Nein, auch aggressiv ist ein Fremdwort, bei dem wir uns beschweren, dass es so schwer zu lesen ist und wie die Lehrperson sich erdreisten kann das Wort nicht mit einem * unten zu erklären!!

Musik war heute eine entspannte und recht lustige Sache. Die Jungen singen lauter als die Mädchen und dass in einer Tenorlage! Die Mädchen kommen alle Nase lang zu mir und jammern, dass sie nicht so hoch kommen. Ach was solls, Geschnatter, sogar die Jungen kommen dahin, Frauen mit gutem Vorbild voraus! Nach einigen rhythmischen und sängerischen Glanzleistungen *hust* widmeten wir uns den Instrumenten. Plötzlich fanden sich Naturtalente am E-Bass und die Klavierleute spielten auch mit den abstrusesten Fingersätzen noch relativ rhythmisch. Der Klavierjunge von etzter Stunde hatte sich kurzerhand zum Gittaristen berufen gefühlt und lärmte dort mit den anderen rum bis sie die Gitarre so verstimmt hatte, dass der Pxl bis zum Ende der Stunde mit stimmen beschäftigt war. Zusammengesetzt klang das ganze schon recht gut, auch wenn alle noch etwas zaghaft in die Pause hinein spielten.

Jetzt lass ich mir erst mal mein Wochenende gefallen, schliesslich muss ich schon wieder enorm viel vorbereiten…nächste Woche kommen die Dozenten ihr Urteil über meinen Unterricht abgeben auch wenn sie nur 40 minuten davon sehen. Egal, heute hat der Freund eingekauft und wir kochen zusammen, gell? ^^

 

* anscheinend erklären alle anderen die Schweren Wörter! Wer sagt schon so was wie agressiv, Parlament oderKrise?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s