und täglich grüsst …

Während den letzten Tagen kamen mit so viele Gedanken wo ich immer innerlich sagte: „Ha, das muss du unbedingt in den Blog schreiben!“ Nun sitz ich hier und grübel vor mich hin was denn weltbewegendes passiert ist.
Morgen Heute ist die vorletzte Prüfung und testet mein künstlerisches Ich auf Herz und Nieren. Gestern war eigentlich eine Generalprobe mit dem Freund geplant aber der neue Mac und seine privaten Skypeprobleme haben uns dann davon abgehalten. Also habe ich heute früh kurzerhand meine leeren aber sehr interessierten Wohnzimmer erklärt, warum ich welches Bild wie gemacht habe und was ich überhaupt davon halte. Vor lauter Ungewissheit habe ich sogar schon Listen aufgestellt welche Bilder ich habe, was ich mitnehmen muss und in welcher Reihenfolge ich präsentieren werde.
Da sich heute ein Monsun über uns eingenistet hat musste ich mir alternative transportmethoden einfallen lassen. Also wurden alle 200x180cm Bilder gerollt und der rest in eine spontan entrümpelte Mappe gesteckt. Das erwies sich jedoch als recht schwierig, da sich diverse Blätter wier aufrollten, das Laken nicht in die Mappe passte, mache Kreidebilder doch nicht so gut fixiert waren wie geplant und überhaupt alles unhandlich war. Um die Grossformate in der rolle zu schützen (Rolle ist standartgrösse und geht so nur bis zur hälfte der Bilder) musste ich die einzige Magatüte drumwickeln und festkleben die wir hatten. Jetzt gibt es aber keine Megatüte mehr für die Mappe, welche mir im Moment doch sehr wasserdurchlässig vorkommen. Wir werden sehen was der Balkontest mir zeigt.

In der Uni habe ich dann 30Minuten Zeit meine Bilder geschmackvoll und logisch aufzubereiten bevor ich 10 Minuten meine Arbeit präsentiere und 10 Minuten ausgefragt werde. Wie sich beim Testlauf zeigt brauche ich mindestens 15 Minuten, um alles anzubringen, was ich gern sagen möchte. Aber wenns läuft wie bei der letzten Prüfung bin ich wohl schon nach 8 Minuten fertig…

Als Höhepunkt kam dann gerade eben eine Rechnung, die mich darauf hinweist, dass die BA Prüfungen mich 400 Stutz kosten. Nicht genug dass ich 2 Wochen meiner Ferien für die Prüfungen opfere und das ewige Lernen ganz schön Stress ist, nein jetzt darf ich dafür auch noch soviel Geld bezahlen, dass es fast für ein zusätzliches Semester reichen würde. Gut das nicht nur ich mich darüber aufrege (der Freund macht sich immer darüber lustig) sondern auch noch alle anderen Mitstudenten sich empört dazu geäussert haben.
Vierhunder Franken, man stelle sich das mal vor! Hab ich die immer auf der Kante liegen oder denken die ich bekomme so viel Taschengeld, oder was? Hätte ich das gewusst wäre mein Antrag auf Bafögnachzahlung anders ausgefallen. Ob das Amt mir da entgegenkommt? Das steht in den Sternen, schliesslich haben sie immer noch nicht auf den ersten Antrag geantwortet wie ich hier ja schon bejammert habe. Anscheinend muss ich die Leute wirklich mal anrufen wenn ich zu hause bin. Nervt jetzt schon -.-

Momentan hängt erst mal alles davon ab, dass ich meine Prüfungen beim ersten mal bestehe 1. Will ich endlich meine Prüfungsbestätigung fürs Bafögamt und 2. Habe ich keine Lust den quatsch noch mal zu lernen. Ich verlasse mich darauf, dass die Prüfungskommission sich schnell entscheidet und wir das Ergebnis auch eben so schnell erfahren! Der Freund wird dann angewiesen mich sofort zu informieren 😀
Nach der Prüfung werde ich in ein anderes Unihaus wechseln und mit meinem Deutschdozenten diskutieren, dass man sowas vor der Deutschprüfung nicht tun sollte ist dabei wohl zweitrangig.

Mehr von der Prüfung, dem Regen, der Diskussion und dem sonstigen Tag dann heute Abend.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uni-Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s