Noch nicht mal ganz eine Woche weg…

yippie ya yeah schweinebacke!

Der Bachelor ist aber so was von bestanden! Heute kam die Gratulationsmail und wäre fast an mir vorbei gegangen. Aber alle Prüfungen sind bestanden. Die Unterlagen können endlich aus meinem Zimmer geräumt werden und warten dann in irgendeiner Kellerecke bis zur Masterprüfung. Jetzt sind es wirklich Ferien die man geniessen kann!

Nachdem ich unverschämt lange ausgeschlafen habe, startete meine Mama mit mir eine Polyball-Kleid-such-Expedition. Erfolge rechnete ich mir nicht aus, da ich ja den beschämenden Standart an Abendgarderobe in den Deutschen Läden kenne. Ich habe eher auf einen entspannten und vorallem lustigen Tag gesetzt. Lustig war er! Entspannt auch! Und tatsächlich produktiv!…man glaubt es kaum. Wir waren uns sogar sofort einig welches Kleid es sein muss, auch wenn ich wahrscheinlich mit komplett anderen Vorstellungen in den Laden gegangen bin, da wir am Abend vorher ja schon mein Wunschkleid gefunden und definiert hatten. Bis auf die Farbe haben beide tollen Kleider aber nichts mteinander gemeinsam. Bilder kommen dann später, ich muss es dem Freund erst mal in Live vorführen, schliesslich muss der sich mit mir darin blicken lassen. Da besagtes Wunderkleid aber fast das Doppelte von dem gekostet hat, was ich zu zahlen bereit war, hat die Mama ihre Spendierhosen gerafft und mir ein Geburtstagsgeschenk gemacht.
Danke meine Mama für die Geduld, die Beratung und das Geschenk. Bis eben doch die Beste ^^

der einzige Wehrmutstropfen zeigte sich erst jetzt, als der Freund eröffnete, dass er schon seit meiner letzten katastrophalen Kleidererfahrung vorhatte, mir ein neues Kleid zum Geburtstag zu schenken. Aber Geburtstagsgeschenke haben es so an sich, dass man sie nicht planen oder organisieren kann, weil man sie ja nicht kennt. Zum Glück hat der leicht angefressene Freund noch eine Ausweichidee (Meistens bin ich schon froh, wenn ich irgendwo eine Hauptidee finde und er hat gleich so viele?!) und nimmt es relativ gelassen.
Danke auch an dich lieber Freund.

Morgen gehts früh raus, der Wecker wird schon vor 6 Uhr gehen, damit ich rechtzeitig beim Brunch mit der Oma und der Patentanten bin. Darum gibts wie immer weitere Details später.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s