frenetischer Jubel!

Es ist wieder da…hihihi. Mit allem drum und dran. Das Handy. Jenes Smartphone. Kommunikationsmittel für zwischen druch. Whats App Schreiberling. Mein hauseigenes LG. Es war also fast unnötig die ganzen passwörter umzuändern. Als Entschädigung für den ganzen Stess gab es butterkekse für alle. Getoppt wurde das vom Freund mit seinem Nachtischknaller. Es gab eine gebackene Ricotta creme die irgendwie nach warmen Quarkkuchen schmeckte. Sehr fein. Getestet wurde das für die morgigen WG-Jungs, damit der Dessert auch anständig schmeckt.

Bafög-Liebe 3
Mein Bafög Amt hat sich  nach seinem letzten Scherz nicht mehr gemeldet. Wir erinnern uns alle an die langwierige Sache in der ich Ihnen klar zu machen versucht, dass ich meinen BA erst im neuen Semester offiziell bescheinigt kriege und auch eine Immatrikulation im Mai sehr ungewöhnlich ist.
Zu meiner Überraschung kam mir die Uni ja tatsächlich mit einer vorgezogenen Imma entgegen und Ende Juni erreichte uns Post in der meine Prüfungsergebnisse vom BA aufgeschlüsselt waren. Alles sehr formell und von der Uni. Frohen Herzens wurden die beiden Sachen sofort ans Amt geschickt mit der Bitte sich doch schnellst möglich (digital und direkt) zu melden, damit ich weiss, ab wann die Neuberechnung nun losgeht. Nach zwei Wochen erreichte ein Brief die Adresse meiner Eltern. „Ihr Antrag ist noch nicht vollständig. Bitte reichen Sie folgende Unterlagen nach…“Also jedenfalls meine Unterlagen seien nicht genau und eindeutig, darum muss ich beides noch mal besser besorgen. Für einen Trotzanfall war ich schon zu entnervt von dem Verein und so fiel meine prompte Antwort an alle 5 Zuständigen Mitarbeiter wohl etwas resigniert aus.Was bitte wollten sie mehr als einen Nachweis, in dem stand, dass ich die BA Prüfungen bestanden habe? Verstehe das einer. Und da muss man dazu sagen, dass ich meinen BA nicht irgendwie knapp erreicht habe, so dass man da nachrechnen muss, es war ein guter und vor allem solider Abschluss. Das Amt wand sich jedenfalls an meinen Direktor der Uni um eine Bestätigung für eine erfolgreich bestandene BA Prüfung zu erhalten. (Dieser genaue Wortlaut fehlte nämlich auf dem Prüfungsnachweis, da ja die Noten hier für sich sprachen.) Der Direktor leitete alles an unsere Kanzlei (welche empört war über solche unverschämten Forderungen) und diese besprachen sich mit mir. Was der ganze Unfug sollte kann mir bis heute keiner sagen. Ende vom Lied ist, dass die Kanzlei dem bafög Amt direkt geschrieben hat und meint, dass jetzt alles geklärt ist. Da ich ja meine Pappenheimer kenne bezweifel ich das, hoffe aber auf gute Aussichten.
Der Grund warum ich noch kein offizielles Bachelorzeugnis vorlegen kann sondern nur die Prüfungsbestätigung ist ein ganz einfacher, einer meiner Dozenten ist in Urlaub gefahren bevor er der Uni die besuchten Module bestätigt hat wofür am 20.6. schon Ende war und jetzt stehen bei mir noch keine „bestanden“ in seinem Doppelmodul und ich muss warten, weil er nicht erreichbar ist.
Jetzt warte ich darauf, dass sich mein Amt meldet, damit ich dann, wenn die Berechnung endlich steht, wieder mit meiner Nachzahlung anfangen kann die ja totgeschwiegen wird.

 

Advertisements

Eine Antwort zu “frenetischer Jubel!

  1. Pingback: Smartphones, Apps und Busfahrer « loeffelschwung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s