Wie jetzt, Neuigkeiten?

Die Woche ist schon wieder so gut wie rum, das kann doch gar nicht sein! Schon wieder mein freier Donnerstag verplempert. In Gedanken an den Klavier-Peter hab ich noch mal über ne Stunde an meinem persönlichen Koordinatoriktrainer gesessen. Noten gucken. Links – recht spielen. Bitte auch noch die richtigen Tasten drücken und wenn möglich im richtigen Rhythmus (Der Freund kann das erschreckender Weise sogar tonlos kontrollieren, wenn ich Kopfhörer auf habe!!). Ey, da is Reckturnen nichts dagegen…
Uff…aber mittlerweile kenn ich das ja von meinen Donnerstagen, wenn man frei hat schiebt man alle Aufgaben ein Stück nach hinten und schläft erst mal lange.

Heute gabs dann einen spontanen Shoppingmarathon bei amazon. Es musten dringend ein paar Cases her. Vollkommen nackt steckten das lieblings-Kindle und der lieblings-Mac immer in meinem Rucksack, und so kann das beim besten Willen einfach nicht weiter gehen. Nachdem in einschlägigen Geschäften nur langweilige 0-8-15 Hüllen zu finden waren und die gewünschten Bücher-Case über 70 Euro kosten musste eine Alternative her. Fündig wurde ich bei meinem E-Book Versorger der Wahl. Amazon hatte doch tatsächlich einige Überraschungen für mich parat, bei denen ich mich am Ende sogar entscheiden musste. Qual der Wahl, ihr versteht.

Welches es dann geworden ist, erfahrt ihr später nach meinem Westpaket.

Der Kurzdurchlauf über die Woche bringt nun nichts super Spannendes. Beim Musicaltanzen hüpften wir 2×8 Zählzeiten auf dem rechten oder linken Bein, versuchten uns in Broadwayschritten und scheiterten beim Abschluss-Hüpf-Klatscher. Erleichterung kam erst beim Chacha-Schritt im Linedancestil wieder auf. Mit Barababa hüpften, schoben und stolperten wir durch den grossen Saal.
Am Dienstag wollte ich 2 Bücher für die MA aus der Bibo holen und bin mit 5 Büchern gegangen. Das beste Mittel ist eben immer noch am Regal die Titel zu lesen, statt mühevoll Stichwörter für die Literatursuche zu erfinden.
Mittwoch war ganz im Zeichen von Heilpädagogik und Mentorat, konnte also nicht so toll werden. Zu meiner Überraschung gab es dann doch noch ein paar Highlights. Nachdem ich in Heilpäda früher getürmt bin, um meinen Anschlussbus zu erwischen (der natürlich trotzdem gerade abfuhr, als ich am Bahnhof ankam) hatte ich ein Date mit meiner ehemaligen Gesangslehrerin. Nach dem ganzen Kehlkopfquatsch musste mal wieder eine kompetente Meinung ran. Nach einigem Gedudel und viel Gelächter dann die frohe Kunde: Alles in Ordnung, wieder regelmässig Stimmübungen machen und erst mal kein Alt mehr singen bis die Bruststimme wieder da ist. Okay. Kein Ding, dacht ich mir. Doch schon heute im Auto musste ich mir innerlich manchmal auf den Hinterkopf hauen, damit ich mich auch daran halte…AutoCD und so. Seufz.
Noch in absoluter Hochstimmung setzte ich mich in die wohl langweiligste Vorlesung seit langem. Kurz vor dem Einschlafen kam auch hier wieder etwas Aufregung in den Laden. Der Stundenplan fürs Prakti is da, Yeah! Sieht auch gar nicht so schlecht aus. Montags frei, was kann man sich als Lehrperson sonst noch wünschen? Mittwoch ist immer nur bis Mittag und Donnerstag kann ich zwischen erster und letzter Stunde vorbereiten, kopieren und organisieren. Wenn jetzt die Praxislehrpersonen noch stimmen, sollte nichts mehr schief gehen.

PS.Jetzt gibts von den tollen Transporter Filmen auch noch eine dumme Serie. Nicht nur, dass der wichtige Hauptdarsteller (Jason Statham) „ersetzt“ wurde, nein es sieht auch noch aus wie ein Remake von Kobra11. Das Deutsche Fernsehen ist doch immer wieder für eine Überraschung zu haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s