Aufregung

Kurz nachdem ich gestern meinen „Rausch“-Eintrag gemacht habe, machte eine interessante Meldung die Rund. Der Goldmann Verlag gab bekannt, dass sie sich dafür entschieden hätten, den neuen SOG einen Tag früher in den Buchläden frei zugeben. Obwohl ich die Meldung aktuell verfolgte gab es schon 140 Kommentare und Einträge zu dieser Meldung auf FB, noch bevor ich an die Reihe kam. Die Frage, ob die Schweizer davon wüssten war nicht so aus der Luft gegriffen. Manchmal sind die einschlägigen Läden hier nicht so schnell, wie ich es mir wünschen würde. Während ich den kurzen Kommentar schrieb gab es schon 45 neue Meinungen dazu. Die Meisten drehten sich darum, welche Buchläden die Änderung schon bestätigt hätten und wer gerade wo angerufen hat.

Angesteckt von der Euphorie nahm ich mir vor, gleich zu Ladenöffnung auch in meinen Buchladen Sturm zu laufen und setzte den Freund minutiös von allen Entscheidungen in Kenntnis. Der Arme.
Mit dem Verdacht auf langsame Schweizer musste dann auch genug Zeit eingeplant werden, um im Zweifelsfall noch zwei anderen Buchhändlern auf den Wecker fallen zu können. Zu meiner freudigen Überraschung konnte ich meine Mission aber schon im ersten Laden abschliessen und mich direkt in das Buch werfen. Da ich auch einschlägigen Seiten aber schon „voraus gelesen“ hatte, wusste ich, was mich erwartet und war gleich wieder im Geschehen.
So war ich also mit meinem Laptop, dem Masterbuch, meinem Notffallersatzbuch und dem SOG unterwegs in die Uni, als mir ein Problem klar wurde. Gönne ich mir das Buch in einem Rutsch oder halte ich mich gut strukturiert an meine Uniaufgaben und Texte mit denen ich bei weitem genug zu tun hätte. Wie bei jedem Buch, auf das man schon einige Zeit wartet, wollte ich natürlich endlich wissen was passiert und meine Lesefreude gleichzeitig so lang wie möglich auskosten können.
Bis jetzt ist die Entscheidung zu Gunsten einer Zug-und Bettlektüre ausgefallen, mal sehen wie gut sich das bewährt, wenn ich die ersten langweiligen Fachtexte in der Hand habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s