Unsre Küche riecht nach Heu

Heute sorgen wir für ein Update.

Als Henna Anfänger wurde mir stark zu einer Probesträhne geraten. Da ich nun nicht den ganzen Tag, mit einem nach Heu riechenden Stück Alu auf dem Kopf, daheim bleiben wollte und bei Problemen nicht mit grünen Haaren rumlaufen wollte, griff ich zur Haarbürste. Haare weg, glatt gekämmt, festgeknotet, fertig. Ist nun keine riesige Strähne aber doch aussagekräftig, finde ich.
Den grössten Spass hatte ich beim Pampe anmischen. Da ich nicht wusste, was auf mich zu kommt habe ich mal eben 15g mit Zitrone und schwarzem Tee aufgegossen. Da kann man ja die tollsten Sachen lesen! Manche geben da Joghurt, Conditioner, Rotwein, Essig, Olivenöl, Hagebuttentee, Guarkernmehl, Ei, Paprikapulver, Ã–l, Chilipulver… Kingt wie ein Resteessen in einer WG. Meine Henna-MampePampe kam also nur mit Pulver, Tee und Zitrone aus und wurde dann über Nacht in die Abstellkammer gepackt. Alles war schön cremig und sag aus wie ein Schlammkuchen aus Kindertagen, roch auch nicht unähnlich. Angerühert habe ich alles mit einem Plastiklöffel, soll ja mit einem Handmixer noch feiner werden, aber Löffer war mir gut genug. Am nächsten Tag packte ich die Ersatzsträhne in Alufolie und bestrich alles mit der relativ gut riechenden Pampe.
Am Anfang sah man nicht so arg viel aber getrocknet und im direkten Vergleich wurde der Kupferschimmer gut sichtbar. Da der Freund sich aber mehr Rot und weniger Kupfer wünscht (man höre und staune!) musste noch eine andere Farbe her. Von der Odyssee dann aber später.
Jedenfalls habe ich nun gelesen, dass man die angerührte Restfarbe eine Woche im Kühlschrank oder aber eingefroren im im Tiefkühler lagern kann. Das ganze taut dann ganz normal auf und soll angeblich noch mal ein bisschen stärker färben. Ich bin gespannt. Die Grossunternehmung ist jetzt auf Freitag geplant, zwei Wochen Zeit bis zum WGT, damit sich alle Beteiligten an die neue Farbe gewöhnen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s