Dieses mal nicht

Im letzten Blog habe ich ja noch wie verrückt gehibbelt. Ein kleines Abenteuer geplant und dafür auch Pläne geschmiedet. Tschja, das war eben der letzte Blog.
Schnell war klar, dass mein Umfeld sich für diese Idee nicht wirklich erwärmen konnte. Alle Freunde hatten etwas besseres zu tun oder schlicht und einfach keine Lust. Acht Stunden Autofahren und so, ich verstehe das schon. Unmobil wie ich nun einmal bin, war ich also wieder auf meine ursprüngliche Idee der Mitfahrgelegenheit angewiesen. Zwei davon waren zeitlich machbar und erreichbar. Kaum hatte ich das in einer grossen Pause mal eben am Handy recherchiert waren sie auch schon weg. Ein netter Fahrer wollte plötzlich früher los und war somit nicht mehr erreichbar, da war es nur noch einer. Der aber war am nächsten Abend (ja ich hatte es einmal verschlafen, kann passieren) nicht mehr erreichbar, ausgebucht, alle Plätze voll. Oha.

Was soll man dazu sagen. „Nächstes Jahr dann“ sagte der Freund, klingt immerhin besser als „irgendwann mal“. Also dann liebe Buchmesse, musst du wohl noch ein Jahr ohne mich aushalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s