Der Schüler als Sieb

Es ist sonderbar. Da bin ich mir  so sicher, dass ich mit den Schülerlein im letzten Jahr so böse Sachen wie Wortarten oder Aktiv/Passiv behandelt habe. Ich bin mir sogar relativ sicher, dass wir die Wortgrammatik bereits im 7. Schuljahr behandelt haben, schliesslich habe ich einen Lehrplan und eine Jahresplanung und so was alles. Wenn ich da nachgucke steht es dick und fett drin „Wortarten der Primar repetieren“ und „Pronomen vertiefen“ und „Partikel kennenlernen“. Wie sag ich das jetzt der 9. Klasse, die mich am Donnerstag anschaute wie eine vom Scheinwerferlicht geblendete Kuhherde? Es kann doch bei allem Verständnis für Sommerferien-Demenz nicht sein, dass mir hier in der stärkeren Gruppe (die sich für die Gymiprüfung vorbereitet) 10 Schüler gegenüber sitzen und so tun, als hätten sie davon noch nie gehört? Der J. hat sich sogar die ganze Pronomentabelle nochmals von mir kopiert, weil er nicht mal die Personalpronomen zusammengebracht hat.
Jawoll, da fängt man an an sich zu zweifeln. Gut, dass ich oller Messi noch die Prüfungen bzw. Dossiers der letzten Jahre eingelagert hatte. Der J. hat im ersten Jahr in der Pronomenprüfung 90% erreicht, im grossen Wortartentest im 2. Jahr immerhin 83%…und jetzt steht der vor mir uns meint, er habe davon noch nie gehört? Na denken die ich bin blöd?
Wo geht eigentlich das ganze mühsam erarbeitete Wissen in den Ferien hin? an den gleichen Ort wo die einzelnen Socken aus der Waschmaschine wohnen? In diesem Altern kann ich ja noch nicht mal alkoholbedingtem Absterben von Hirnzellen dafür die Schuld geben.

Nun jedenfalls schreiben wir diese Wochen einen Kurztest zu den Wortarten, in allen drei Klassenstufen. Ich freue mich schon darauf den zukünftigen Lehrlingen zu zeigen, dass die 7. Klasse mehr von Pronomen versteht als sie. Meine Damen und Herren, es wird Zeit die Nasen tiefer in die Bücher zu stecken statt hochnäsig als Abschlussklasse durch die Gegend zu stöckeln! (Auch die anderen beiden Jahrgänge sind nicht so berauschend aber die Abschlussklasse ist gerade auch sonst unmöglich…)

Ich sehe mich eigentlich als meistens netten oder wenigstens fairen Lehrer. Aber mit solchem Verhalten triggern sie einfach meinen inneren Saukerl! Da kann man ihnen auch mal zeigen wo der Hammer hängt. Schliesslich gibt es bei mir für „keine Leistung“ auch „keine Punkte“, wäre ja noch schöner. Nun ja,wir werden sehen…

0daemlich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s