Fünf Jahre

Fünf hielt ich immer für eine merkwürdige Zahl. Mit 5 ist man noch ein kleines Kind, eine Klasse hat immer mehr als 5 Schüler, kein Kleeblatt hat 5 Blätter, 5 Uhr morgens ist zu früh zum aufstehen und zu spät zum schlafen gehen. Fünf Jahre ist keine kleine Romanze mehr aber auch noch keine Ewigkeit. Fünf ist komisch. Nach einigem Grübeln habe ich heute festgestellt, dass es nicht viele Dinge in meinem Leben gibt, die fünf Jahre andauerten.

  • Die Grundschule dauert 4 Jahre
  • Im Internat war ich 4 Jahre
  • 4 Schulen habe ich besucht
  • Meine Uni ging 4.5 Jahre
  • So lange bin ich auch schon im Ausland
  • Mit 5 wurde ich eingeschult
  • Ein Pärchen sind wir seit 5 Jahren
  • Vor 5 Jahren war ich das erste Mal beim WGT
  • 6 Jahre Chorsingen
  • 7 Jahre habe ich in der Stadt gelebt – 11 auf dem Dorf
  • Die Oberstufe dauert 8 Jahre

Aber warum dieses Grübeln? Wie man oben sehen kann haben wir heute Jubiläum. Fünf Jahre der Freund und ich. Die ganze Woche ist er schon ungewohnt romantisch drauf und unser gemeinsamer Alltag war durchzogen von: „Weisst du noch, heute vor fünf Jahre….?“ Der Freund merk sich das nämlich. Wo wir wann warum waren und was wir dort gemacht haben! Baden, Besuche, Ausflüge, erste Küsschen, erste Filme, erster Eindruck…nix entging seiner Aufmerksamkeit und seinem Langzeitgedächtnis. Gut, dass ich ihn habe, sonst könnte ich unseren späteren Kindern wohl nur noch 2 Sätze dazu sagen.
In unseren 5 Jahren waren wir 4x im Sommerurlaub, 3x im Skiurlaub, haben Ostern 1x bei mir und 3x bei ihm gefeiert, insgesamt 3 Wohnungen gehabt, 4x waren wir am Polyball, haben 2 Master überstanden, 3 Silvesterpartys gegeben. 3 WGTs miterlebt, 4x eine Weingrossbestellung aufgegeben und in den 1826 Tagen einige Hochs und Tiefs erlebt.
So im Überblick sieht es nicht nach viel aus. Aber 5 Jahre sind doch schon eine lange Zeit! Ich bin Stolz drauf, schaue meine Jahrestagsrose an und freue mich auf den restlichen Tag.
Wie wäre es mit weiteren 5 x 5 Jahren? 🙂

0monday

Advertisements

Eine Antwort zu “Fünf Jahre

  1. 5 Kinder, 5 Zimmer im Haus, 5 Autos…ne, besser doch nicht 🙂
    Aber mal schauen, was die nächsten 5 Jahre bringen. Dann reicht eine Rose zum Jahrestag nicht mehr aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s